Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aus der Bibel
Die folgenden Bilder zeigen die Begegnung von Maria Magdalena mit Jesus nach dessen Auferstehung. Maria kommt zum Grab, weil sie Jesus salben möchte. Von weitem sieht sie schon: Der Stein vor dem Grab ist weg und das Grab ist offen. Sie begegnet einem Engel, der ihr sagt, dass Jesus lebt. Danach begegnet sie Jesus selbst. Sie hält ihn erst für den Gärtner, erkennt ihn aber dann. Nun weiß sie: Es ist wahr, Jesus lebt! Freudig läuft sie nach Hause, um es ihren Freunden zu erzählen.
Auch mit Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen. (J.W. von Goethe)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü